Bewässern von Jungbäumen

Die seit mehreren Tagen anhaltende Trockeneinheit ist vor allem für noch junge Bäume ein großes Problem. Im Gegensatz zu älteren Bäumen verfügen sie noch nicht über das notwendige Wurzelwerk um Wasser auch aus größerer Tiefe aus dem Boden zu ziehen.

Kamerad beim Bewässern

Auch die zwischenzeitlichen Regenschauer bringen nicht genug Wasser in den Boden, sodass die Jungbäume den Sommer unbeschadet überstehen würden. Daher unterstützt die Feuerwehr Bremen und so auch die FF Bremen-Osterholz den Umweltbetrieb Bremen beim Wässern der Bäume. In den letzten Tagen waren wir mit unseren beiden Fahrzeugen im Ortsteil unterwegs und brachten bereits mehrere tausend Liter Wasser zu den durstigen Jungbäumen. Bei anhaltender Wetterlage werden wir auch in den nächsten Tagen unterwegs sein, damit die neu gepflanzten Bäume den Sommer unbeschadet überstehen.

Der Umweltbetrieb Bremen bittet Bürger mit Jungbäumen vor der Haustür ebenfalls zu unterstützen. Bereits mit zwei bis drei Kannen Wasser am Tag kann geholfen werden.

Heute 4 | Gestern 24 | Woche 28 | Monat 604 | Insgesamt 63291

Link zum internen Bereich