Brennt Yacht im Dock, Lürssen Werft


Brandeinsatz
Zugriffe 71
Einsatzort Details

Bremen, Vegesack
Datum 14.09.2018
Alarmierungszeit 12:30 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Osterholz
Fahrzeugaufgebot   LF 10/6

Einsatzbericht

Am Freitag Mittag wurden wir gegen 12:30 Uhr zur Ablösung anderer Kräfte zum Großbrand auf der Lürssen Werft in Bremen-Nord alarmiert. Vor Ort war es bekanntlich zu einem Feuer auf dem dortigen Schwimmdock gekommen.

Im Inneren des Docks brannte eine sogenannte Mega-Yacht auf mehreren Decks. Wir übernahmen vor Ort unter anderem die Brandabschnittsleitung Süd, einen von insgesamt drei Abschnitten (Nord, Mitte & Süd) von wo aus wir dann auch gemeinsam mit den Feuerwehren aus Berne, Brake & Hude sowie mit Kräften der Werkfeuerwehr MEYER WERFT gegen das Feuer vorgingen.

Unsere Trupps gingen unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Innere der Yacht, sowie von außerhalb der Yacht (jedoch innerhalb des Dock-Gebäudes) gemeinsam mit den anderen Feuerwehren gegen die Flammen vor. Bei Temperaturen bis über 1000°C im inneren der Yacht eine ebenso gefährliche, wie auch physisch extrem belastende Arbeit für die vorgehenden Trupps. Die Zusammenarbeit mit den auswärtigen Kameraden klappte hierbei trotz technischer Herausforderungen hervorragend! Gegen 22:45 Uhr konnten wir die Einsatzstelle verlassen und gegen 0:30 Uhr war für uns dieser extrem kräftezehrende Einsatz mit Aufräumarbeiten am Gerätehaus beendet.

 

Heute 3 | Gestern 22 | Woche 3 | Monat 743 | Insgesamt 74785