Ablösung, Lürssen Werft


Brandeinsatz
Zugriffe 149
Einsatzort Details

Bremen, Vegesack
Datum 16.09.2018
Alarmierungszeit 12:40 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Osterholz
Fahrzeugaufgebot   LF 10/6

Einsatzbericht

Am Sonntag wurden wir dann gegen 12:40 Uhr erneut zur Ablösung anderer Kräfte beim Brand auf der Lürssen Werft alarmiert.

Vor Ort übernahmen wir gemeinsam mit Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Blumenthal, Freiwillige Feuerwehr Bremen-Burgdamm, Freiwillige Feuerwehr Bremen-Vegesack sowie der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Huchting überwiegend Aufgaben im Bereich des Rückbaus der Einsatzstelle sowie der Kontrolle der Temperatur im inneren der Yacht.

Wir haben mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz („Langzeitatmer“) die gesamten (noch erreichbaren) Bereiche im Inneren der Mega-Yacht nach noch brauchbaren Feuerwehr-Gerätschaften abgesucht und diese ins Freie verbracht. Ab späten Nachmittag waren wir dann zusammen mit letzten Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Blumenthal sowie der Feuerwache 6 allein vor Ort, als endlich gegen 19:05 Uhr „Feuer aus!“ gemeldet werden konnte.

Nachdem wir alles aufgefundene Material auf einen Sammelplatz vor dem Schwimmdock verbracht hatten, konnten wir gegen 19:30 Uhr die Einsatzstelle als letzte reguläre Kräfte verlassen. Eine Brandwache der Berufsfeuerwehr blieb selbstverständlich vor Ort.

 

Heute 4 | Gestern 22 | Woche 4 | Monat 744 | Insgesamt 74786