Sturmeinsatz klein, Sebaldsbrücker Heerstraße


Hilfeleistung
Zugriffe 388
Einsatzort Details

Bremen, Sebaldsbrück
Datum 16.02.2020
Alarmierungszeit 19:35 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

FF Osterholz
Fahrzeugaufgebot   LF KatS  LF 10/6

Einsatzbericht

Pünktlich nach dem Abendbrot lösten unsere Pieper aus und meldeten einen kleineren Sturmschaden in Sebaldsbrück.
 
Nach kurzer Zeit rückten beide Löschgruppenfahrzeuge vollbesetzt (jeweils neun Kamerad_innen) zur Einsatzstelle aus. Auf der Anfahrt erfuhren wir, dass wir von der Drehleiter der Feuerwache 3 nachgefordert wurden. Vor Ort befanden sich lose Werbeschilder aus Metall in einer Höhe von ca. fünf Metern, die drohten herabzustürzen. Einzelne Teile sind schon herabgestürzt. Um die Werbeschilder zu entfernen, begaben sich zwei unserer Kameraden in den Drehleiterkorb und entfernten die Teile.
 
Aufgrund der Lage vor Ort konnte das zweite Löschfahrzeug kurz vor dem Eintreffen wieder einrücken. Kurz danach folgte auch das erste Löschfahrzeug.
Auf Anweisung der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle blieben wir mit unseren beiden Gruppen für eine weitere knappe Stunde am Gerätehaus in Bereitschaft.

Heute 238 | Gestern 280 | Woche 1879 | Monat 6913 | Insgesamt 169574