Einsatzübung "Brennt Einfamilienhaus"

Den Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Bremen-Osterholz bot sich heute folgende Lage:

Brennt Einfamilienhaus (dargestellt durch Spielgeräte auf einem Spielplatz), eine Person wird vermisst.

Der Einheitsführer hat umgehend einen Trupp unter Atemschutz (detailgetreue Nachbauten von Atemschutzgeräten) zur Menschenrettung eingesetzt. Im weiteren Verlauf wurde ein weiterer Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Eine Person (Übungspuppe) wurde zur Behandlung an den Rettungsdienst (dargestellt durch weitere JF-Mitglieder) übergeben.

"Feuer aus" wurde schnell gemeldet und die Einsatzstelle konnte nach kurzen Aufräumarbeiten verlassen werden.

 

Heute 23 | Gestern 56 | Woche 23 | Monat 1739 | Insgesamt 90145